Cookies?
Library Header Image
LSE Research Online LSE Library Services

Fünf Minuten mit Hans-Christian Ströbele, Mitglied des Deutschen Bundestages: "Das Verbot des einvernehmlichen Beischlafs ist mit unter erwachsenen Verwandtener ist mit einer modernen Auffassung von Sexualität und Familie nicht vereinbar."

Gilson, Chris and Kirchherr, Julian (2012) Fünf Minuten mit Hans-Christian Ströbele, Mitglied des Deutschen Bundestages: "Das Verbot des einvernehmlichen Beischlafs ist mit unter erwachsenen Verwandtener ist mit einer modernen Auffassung von Sexualität und Familie nicht vereinbar.". LSE European Politics and Policy (EUROPP) Blog (02 Jun 2012) Blog Entry.

[img]
Preview
PDF - Published Version
Download (60Kb) | Preview

Abstract

Der European Court of Human Rights (ECHR) entschied kürzlich, dass die Bundesrepublik Deutschland den einvernehmlichen Beischlaf unter erwachsenen Verwandten weiterhin unter Strafe stellen darf. Ein 35-jähriger Deutscher, der eine Beziehung zu seiner Schwester unterhielt, hatte zuvor argumentiert, dass die Regelung sein Recht auf Privatsphäre einschränken würde. Im Gespräch mit den EUROPP-Redakteuren Chris Gilson und Julian Kirchherr erklärt Hans Christian Ströbele, Mitglied des Deutschen Bundestags, warum er dem Urteil des ECHRs nicht zustimmt.

Item Type: Website (Blog Entry)
Official URL: http://blogs.lse.ac.uk/europpblog/
Additional Information: © 2012 The Author
Library of Congress subject classification: J Political Science > JA Political science (General)
J Political Science > JN Political institutions (Europe)
Sets: Departments > Government
Collections > LSE European Politics and Policy (EUROPP) Blog
Rights: http://www.lse.ac.uk/library/usingTheLibrary/academicSupport/OA/depositYourResearch.aspx
Date Deposited: 19 Sep 2012 14:07
URL: http://eprints.lse.ac.uk/46179/

Actions (login required)

Record administration - authorised staff only Record administration - authorised staff only

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics