Cookies?
Library Header Image
LSE Research Online LSE Library Services

Biosecurity: biomedizinisches Wissen zwischen Sicherheit und Gefährdung (Biosecurity: the ambivalence of biomedical knowledge in the age of terrorism)

Dickmann, Petra (2011) Biosecurity: biomedizinisches Wissen zwischen Sicherheit und Gefährdung (Biosecurity: the ambivalence of biomedical knowledge in the age of terrorism). Buchhandel, Bielefeld, Germany. ISBN 9783837619201

Full text not available from this repository.

Abstract

"Biosecurity" - hinter diesem Schlagwort verbirgt sich ein komplexes sicherheitspolitisches Konzept, das seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in vielen Schattierungen Eingang in unseren Alltag gefunden hat. Die Kulturwissenschaftlerin und Ärztin Petra Dickmann beleuchtet die Bedrohung durch biologische Waffen und möglichen Missbrauch biomedizinischen Wissens im Hinblick auf ihre gesellschaftlichen Auswirkungen. Ihre Analyse wirft ein Schlaglicht auf die biopolitischen Hintergründe der Debatten und beschreibt, wie entsprechende Restriktionsversuche zu einer asymmetrischen Kommunikation führen, die letztlich eine filigrane Militarisierung des öffentlichen Forschungssektors nach sich zieht.

Item Type: Book
Official URL: http://www.buchhandel.de/
Additional Information: © 2011 Buchhandel
Library of Congress subject classification: H Social Sciences > HV Social pathology. Social and public welfare. Criminology
R Medicine > RA Public aspects of medicine
Sets: Research centres and groups > LSE Health
Rights: http://www.lse.ac.uk/library/usingTheLibrary/academicSupport/OA/depositYourResearch.aspx
Date Deposited: 20 Sep 2011 11:37
URL: http://eprints.lse.ac.uk/38340/

Actions (login required)

Record administration - authorised staff only Record administration - authorised staff only