Cookies?
Library Header Image
LSE Research Online LSE Library Services

Schockübertragung und drittlandeffekte auf internationalen bankenmärkten

Neugebauer, Katja (2010) Schockübertragung und drittlandeffekte auf internationalen bankenmärkten. Vierteljahrshefte Zur Wirtschaftsforschung, 79 (4). pp. 59-74. ISSN 0340-1707

Full text not available from this repository.

Abstract

Die noch immer andauernde Wirtschafts- und Finanzkrise zeigt, wie wichtig funktionierende Bankenmärkte für die Stabilität einer Volkswirtschaft sind. Die weltweite Verflechtung der Bankenmärkte ermöglicht einerseits eine stärkere globale Diversifizierung der Bankenrisiken, andererseits ermöglicht sie auch die schnellere Übertragung von Schocks über Ländergrenzen hinweg. Mögliche Drittlandeffekte können hier eine prominente Rolle spielen. Der vorliegende Beitrag gibt zuerst einen Überblick über die Diversifizierung ausgewählter Bankenmärkte weltweit. Zudem beschäftigt er sich mit Mechanismen der Schockübertragung und Drittlandeffekten auf Bankenmärkten.

Item Type: Article
Official URL: http://www.diw.de/en/diw_01.c.100405.en/publicatio...
Additional Information: © 2010 DIW Berlin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung)
Divisions: LSE
Subjects: H Social Sciences > HC Economic History and Conditions
Date Deposited: 10 Jun 2014 09:09
Last Modified: 02 Nov 2020 00:06
URI: http://eprints.lse.ac.uk/id/eprint/57021

Actions (login required)

View Item View Item